Tag: BG ETEM

04
Nov

Aufmerksamkeit kann man nicht teilen!

Ein Blick aufs Smartphone und schon ist es passiert. Im Auftrag der Berufsgenossenschaft BG ETEM zeigen wir, was los ist, wenn man eben nicht bei der Sache ist.
Denn Aufmerksamkeit darf man nicht teilen.
Nicht im Straßenverkehr.
Nicht bei der Arbeit.

17
Nov

BG ETEM – Ein Unfall ändert alles

Junge Berufstätige haben ein besonders hohes Unfallrisiko. Mit einer von uns entwickelten multimedialen Kampagne möchte die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) junge Berufstätige für Unfallrisiken sensibilisieren. Statt den Zeigefinger zu erheben, setzen wir beim Selbtsgestaltungsdrang vieler Jugendlicher an. Im Mittelpunkt steht der Wunsch, für sich selbst entscheiden zu können und auch verantwortlich zu sein. „Du bestimmst das Risiko“ ist deshalb eine der zentralen Aussagen der verschiedenen Maßnahmen.

In Anlehnung an die Ästhetik von YouTube- oder Facebook produzierten wir zwei Videoclips, die in das Gesamtkonzept der Microsite eingebettet sind.

screenshot_micro

Auf der Website erzählen wir in Smartphone-Chats zwischen Jugendlichen drei verschiedene Unfallhergänge. Es geht um Partys, DVD schauen und andere Freizeitvergnügen. Ein plötzlicher Unfall ändert die Gespräche abrupt.

Platziert wird die Kampagne mit Youtube-PreRolls, Postings auf Facebook und in Blogs. Abgerundet werden die Maßnahmen durch Plakate und Postkarten sowie durch gezielte Ansprache der rund 200.000 Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft. Verantwortlich für das Seeding ist die we. GmbH aus Frankfurt.