BERATUNG

BERATUNG

BERATUNG

BERATUNG

BERATUNG

SAP – Pixels, Motors and Meanings

SAP – Pixels, Motors and Meanings

SAP – Pixels, Motors and Meanings

Aufgabe

SAP hat den Leipziger Künstler Julius Popp beauftragt, eine Installation zu gestalten – teils monumentales Schiebepuzzle, teils mechanisches Display. Die Installation bedient sich SAP Software um relevante Keywörter im Internet in Echtzeit zu identifizieren und zu filtern. SAP suchte nach einem Weg, plausibel und gleichermaßen eindrucksvoll zu demonstrieren, wie modernen Software mit dem Übermaß an Informationen umgehen kann. Ergebnis war eine eindrucksvolle Lösung: Die „Bit code“ Maschine. Mit ihr wollte Julius Popp zeigen, wie eine unendliche Anzahl an Bedeutungen aus einer sehr kleinen Anzahl von Elementen entstehen kann und das in einem sehr einfachen mechanischen Setup. „Bit code“ wurde ausgestellt im Victoria & Albert Museum, London und ging danach auf eine Tournee rund um den Globus.

 

Ergebnis

Die Ausstellung und das umfangreiche und positive Feedback von Besuchern und Presse führte dazu, dass IT Experten und Kunstliebhaber gleichermaßen SAP Business Software in einem neuen Licht sehen. Unser Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Aufgabe

SAP hat den Leipziger Künstler Julius Popp beauftragt, eine Installation zu gestalten – teils monumentales Schiebepuzzle, teils mechanisches Display. Die Installation bedient sich SAP Software um relevante Keywörter im Internet in Echtzeit zu identifizieren und zu filtern. SAP suchte nach einem Weg, plausibel und gleichermaßen eindrucksvoll zu demonstrieren, wie modernen Software mit dem Übermaß an Informationen umgehen kann. Ergebnis war eine eindrucksvolle Lösung: Die „Bit code“ Maschine. Mit ihr wollte Julius Popp zeigen, wie eine unendliche Anzahl an Bedeutungen aus einer sehr kleinen Anzahl von Elementen entstehen kann und das in einem sehr einfachen mechanischen Setup. „Bit code“ wurde ausgestellt im Victoria & Albert Museum, London und ging danach auf eine Tournee rund um den Globus.

 

Ergebnis

Die Ausstellung und das umfangreiche und positive Feedback von Besuchern und Presse führte dazu, dass IT Experten und Kunstliebhaber gleichermaßen SAP Business Software in einem neuen Licht sehen. Unser Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Aufgabe

SAP hat den Leipziger Künstler Julius Popp beauftragt, eine Installation zu gestalten – teils monumentales Schiebepuzzle, teils mechanisches Display. Die Installation bedient sich SAP Software um relevante Keywörter im Internet in Echtzeit zu identifizieren und zu filtern. SAP suchte nach einem Weg, plausibel und gleichermaßen eindrucksvoll zu demonstrieren, wie modernen Software mit dem Übermaß an Informationen umgehen kann. Ergebnis war eine eindrucksvolle Lösung: Die „Bit code“ Maschine. Mit ihr wollte Julius Popp zeigen, wie eine unendliche Anzahl an Bedeutungen aus einer sehr kleinen Anzahl von Elementen entstehen kann und das in einem sehr einfachen mechanischen Setup. „Bit code“ wurde ausgestellt im Victoria & Albert Museum, London und ging danach auf eine Tournee rund um den Globus.

 

Ergebnis

Die Ausstellung und das umfangreiche und positive Feedback von Besuchern und Presse führte dazu, dass IT Experten und Kunstliebhaber gleichermaßen SAP Business Software in einem neuen Licht sehen. Unser Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Aufgabe

SAP hat den Leipziger Künstler Julius Popp beauftragt, eine Installation zu gestalten – teils monumentales Schiebepuzzle, teils mechanisches Display. Die Installation bedient sich SAP Software um relevante Keywörter im Internet in Echtzeit zu identifizieren und zu filtern. SAP suchte nach einem Weg, plausibel und gleichermaßen eindrucksvoll zu demonstrieren, wie modernen Software mit dem Übermaß an Informationen umgehen kann. Ergebnis war eine eindrucksvolle Lösung: Die „Bit code“ Maschine. Mit ihr wollte Julius Popp zeigen, wie eine unendliche Anzahl an Bedeutungen aus einer sehr kleinen Anzahl von Elementen entstehen kann und das in einem sehr einfachen mechanischen Setup. „Bit code“ wurde ausgestellt im Victoria & Albert Museum, London und ging danach auf eine Tournee rund um den Globus.

 

Ergebnis

Die Ausstellung und das umfangreiche und positive Feedback von Besuchern und Presse führte dazu, dass IT Experten und Kunstliebhaber gleichermaßen SAP Business Software in einem neuen Licht sehen. Unser Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Aufgabe

SAP hat den Leipziger Künstler Julius Popp beauftragt, eine Installation zu gestalten – teils monumentales Schiebepuzzle, teils mechanisches Display. Die Installation bedient sich SAP Software um relevante Keywörter im Internet in Echtzeit zu identifizieren und zu filtern. SAP suchte nach einem Weg, plausibel und gleichermaßen eindrucksvoll zu demonstrieren, wie modernen Software mit dem Übermaß an Informationen umgehen kann. Ergebnis war eine eindrucksvolle Lösung: Die „Bit code“ Maschine. Mit ihr wollte Julius Popp zeigen, wie eine unendliche Anzahl an Bedeutungen aus einer sehr kleinen Anzahl von Elementen entstehen kann und das in einem sehr einfachen mechanischen Setup. „Bit code“ wurde ausgestellt im Victoria & Albert Museum, London und ging danach auf eine Tournee rund um den Globus.

 

Ergebnis

Die Ausstellung und das umfangreiche und positive Feedback von Besuchern und Presse führte dazu, dass IT Experten und Kunstliebhaber gleichermaßen SAP Business Software in einem neuen Licht sehen. Unser Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet.

Kategorie:

Auftraggeber:

Agentur:

Regie:

Kamera:

Kategorie:

Auftraggeber:

Agentur:

Regie:

Kamera:

Kategorie:

Auftraggeber:

Agentur:

Regie:

Kamera:

Kategorie:

Auftraggeber:

Agentur:

Regie:

Kamera:

Kategorie:

Auftraggeber:

Agentur:

Regie:

Kamera:

Film

SAP AG

Ogilvy & Mather

Thomas Bausenwein

Stephan Heinz,

Rafael Metz

Film

SAP AG

Ogilvy & Mather

Thomas Bausenwein

Stephan Heinz,

Rafael Metz

Film

SAP AG

Ogilvy & Mather

Thomas Bausenwein

Stephan Heinz,

Rafael Metz

Film

SAP AG

Ogilvy & Mather

Thomas Bausenwein

Stephan Heinz,

Rafael Metz

Film

SAP AG

Ogilvy & Mather

Thomas Bausenwein

Stephan Heinz,

Rafael Metz

Weitere Projekte

TOURISM AUSTRALIAFilm, Konzept

BG ETEM - AufmerksamkeitFilm, Konzept, Social Media, Digitale Strategie

Covestro - ImagefilmFilm, Konzept

die ärzte - M&FFilm, Konzept

Kontakt

+49 69 247 53 25-10

content@bplus.tv

 

Bausenwein Strohmaier GmbH.

Große Eschenheimer Str. 39

60313 Frankfurt am Main

Deutschland

Google Maps →

Social Media

Facebook →           Xing →              Twitter

Vimeo                      Behance


Jobs

BpluS ist immer auf der Suche nach Talenten.

Bewerbungen an:

jobs@bplus.tv

Social Media

Facebook →           Xing →              Twitter

Vimeo                      Behance


Jobs

BpluS ist immer auf der Suche nach Talenten.

Bewerbungen an:

jobs@bplus.tv

Social Media

Facebook →           Xing →              Twitter

Vimeo                      Behance


Jobs

BpluS ist immer auf der Suche nach Talenten.

Bewerbungen an:

jobs@bplus.tv

Social Media

Facebook →           Xing →              Twitter

Vimeo                      Behance


Jobs

BpluS ist immer auf der Suche nach Talenten.

Bewerbungen an:

jobs@bplus.tv

© 2010BpluS eine Unit von Bausenwein Strohmaier GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

 Datenschutz        Impressum

AGBs         Datenschutz        Impressum